Erstellt mit NOF
Klasse A
A

Die Klasse A berechtigt zum Fahren von :
(alte Klasse 1/1a)

Krafträdern, auch mit Beiwagen und
Dreirädrige Kraftfahrzeuge  (Trikes) mit einer Leistung von mehr als  15 kW.


Die Ausbildung:

 

Die Klasse A kann auf mehrere Arten erworben werden:


1. Stufenaufstieg
Wer die Klasse A2 besitzt, kann nach zwei Jahren ganz einfach nur mit einer
verkürzten praktischen Prüfung die Klasse A erwerben

Es ist keine theoretische oder praktische Ausbildung nötig.
(Was nicht heißt, das man keine Fahrstunden braucht, aber nur so viele wie nötig!)

Das gilt übrigens auch für “Altführerscheine”, also Führerscheine der Klassen 2, 3 und 4, die vor dem 01.04.1980 erworben wurden.


2. Direkteinstieg
Wer keinen Motorradführerschein besitzt, aber das Mindestalter von 24 Jahren erreicht hat,
kann die Klasse A auch direkt erwerben, dann aber mit theoretischer und praktischer Ausbildung und Prüfung! (siehe unten)
 


3. Aufstieg innerhalb der 2- Jahresfrist
Wer die Klasse A2 besitzt, aber vor Ablauf der 2- Jahresfrist das Mindestalter erreicht, darf auch die Klasse A erwerben,
allerdings mit Ausbildung (reduzierte Sonderfahrten + theoretische und praktische Prüfung!)

 

 

Mindestalter: 24 Jahre
Die Ausbildung kann bereits vorher begonnen werden, jedoch kann die theoretische Prüfung max. 3 Monate
und die praktische Prüfung max. 1 Monat vor dem Erreichen des Mindestalters abgelegt werden.

Die theoretische Ausbildung besteht aus 12 Doppelstunden Allgemeinunterricht und
4 Doppelstunden klassenspezifischem Sonderunterricht. (Mindestanforderung)
(Bei Erweiterung eines bereits vorhandenen Führerscheines verringert sich der Allgemeinunterricht auf 6 Doppelstunden)

Die Anzahl der gesetzlich vorgeschriebenen Sonderstunden beträgt 12 bzw. 6,
diese teilen sich folgendermaßen auf:
Bei Ersterteilung (Direkteinstieg):

 

Überlandfahrten:            
Autobahnfahrten:          
Beleuchtungsfahrten:
 

5
4
3

 

Bei Erweiterung von Klasse A/b, A1(1b):
(Hierbei zählt auch der sogenannte "Papierführerschein", wer also vor dem 01.04.1980 die Klasse 3
erworben hat, als Erweiterung!)

 

Überlandfahrten:           
Autobahnfahrten:          
Beleuchtungsfahrten: 

3
2
1

 

Die Prüfzeit in der praktischen Prüfung beträgt mind. 60 min./ Stufenaufstieg 40 min.

 

Zum Motorradfahren gehört die richtige Bekleidung!
Hier klicken

Zurück

 

 

 

 

 

Darstellung des Motorrad- Stufenführerscheins

 

Kein Stufenführerschein!

 

AM

16 Jahre

Direkteinstieg in jeder Klasse möglich, aber mit theoretischer und
praktischer Ausbildung und Prüfung

1. Stufe

 

 

A1

16 Jahre

2. Stufe

Aufstieg nach 2-jährigem Vorbesitz der Klasse  A1 nur mit verkürzter (40 min.)
praktischer Prüfung
(keine theoretische Ausbildung + Prüfung
keine Sonderfahrten!)

18 Jahre

A2

18 Jahre

3. Stufe

Aufstieg nach 2-jährigem Vorbesitz der Klasse  A2 nur mit verkürzter (40 min.)
praktischer Prüfung
(keine theoretische Ausbildung + Prüfung!)
keine Sonderfahrten!)

20 Jahre

A

24 Jahre

Ein Aufstieg ist nur in Stufen möglich. Die Klasse A2 kann nicht “übersprungen” werden!

[Startseite] [Wir über uns] [Neuerungen 2013] [FS- Klassen] [FS mit 17] [Filialen] [Das Team] [PKW] [Motorräder] [ASF] [Kontakt] [Links] [Preise] [Bußgeldrechner] [Impressum]

Dortmund- Mengede

Mengeder Str. (717)
Ecke Adalmundstr.
Nähe Markt
Telefon: 0231 / 33 43 49

Öffnungszeiten:
(Information und Anmeldung)
Montag + Mittwoch
von 17.00 - 19.00 Uhr
und
Mittwoch von 09.00 - 11.00 Uhr

Unterrichtszeiten:
Montag + Mittwoch
von 19.00 - 20.15 Uhr

 

Dortmund- Bodelschwingh

Bodelschwingher Str. 155
Telefon: 0231 / 37 91 51

Öffnungszeiten:
(Information und Anmeldung)
Dienstag + Donnerstag
von 17.00 - 19.00 Uhr

Unterrichtszeiten:
Dienstag + Donnerstag
von 19.00 - 20.15 Uhr